Anzeige
Schöftland

Mehrere 10'000 Franken Schaden nach Brand bei Kindergarten-Neubau

10. Juni 2021, 17:16 Uhr
In der Nacht auf Donnerstag ist der Polizei ein Brand in Schöftland gemeldet worden. Die Feuerwehr brachte ihn schnell unter Kontrolle. Der Schaden ist dennoch gross.

Bei der Kantonspolizei Aargau ist in der Nacht auf Donnerstag kurz vor Mitternacht die Meldung eingegangen, dass im Bereich der alten Turnhalle in Schöftland ein Brand ausgebrochen sei. Die Feuerwehr rückte umgehend aus und entdeckte die Flammen beim Kindergarten-Neubau. Der Brand an der Fassade konnte rasch gelöscht werden, wie Kapo-Sprecher Bernhard Graser auf Anfrage von ArgoviaToday erklärt.

Dennoch entstand ein Schaden von mehreren 10'000 Franken. Trotzdem habe die rasche Meldung und anschliessende Brandbekämpfung Schlimmeres verhindert, so Graser: «Der Neubau besteht komplett aus Holz.»

Die Brandursache ist derzeit noch unklar. Im Vordergrund stehen für die Polizei Bitumenarbeiten auf dem Dach des Neubaus, die am Mittwoch durchgeführt worden waren. Dabei kommen auch Flammen zum Einsatz.

(vro)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 10. Juni 2021 17:16
aktualisiert: 10. Juni 2021 17:16