Aargau/Solothurn

SVP und FDP fordern Ende der Corona-Massnahmen

Reaktionen

SVP und FDP fordern Ende der Corona-Massnahmen

· Online seit 29.01.2022, 01:15 Uhr
Anlässlich des heutigen Point de Presse in Aarau versprach Bundesrat Alain Berset baldige Lockerungen der Corona-Massnahmen. Doch einigen Aargauer Politikern geht dies zu langsam. Sie machen weiterhin Druck.

Quelle: TeleM1

Anzeige

So zuversichtlich wie heute war Bundesrat Alain Berset seit der ganzen Pandemie noch nie. Bei seinem Besuch im Aargau am Freitagnachmittag, stellt er mögliche Lockerungen der Massnahmen in Aussicht.

Sofortige Aufhebung der Massnahmen

Bereits nächsten Mittwoch könnte der Bundesrat Lockerungen beschliessen. Dem Aargauer FDP-Grossrat Adrian Schoop geht dies aber nicht schnell genug: «Wir sollten komplett alle Massnahmen aufheben. Dänemark und Grossbritanien machen das ebenfalls. Der Zeitpunkt ist da. Wir mussten erkennen, dass Corona nicht mehr eine schwere Krankheit ist.»

«Ausstieg ist ein Prozess»

Obwohl keine Überlastung des Gesundheitswesens mehr droht, will der Bundesrat nicht alle Massnahmen auf einmal aufheben. «Der Ausstieg ist ein Prozess und es wird ein Prozess bleiben. Ein Prozess kann sehr schnell gehen», so Berset. Aber es bleibe dennoch ein Prozess.

(red.)

veröffentlicht: 29. Januar 2022 01:15
aktualisiert: 29. Januar 2022 01:15
Quelle: Tele M1 / ArgoviaToday

Anzeige
Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch