Aargau/Solothurn

Zwei Autos gehen in Flammen auf – Brand greift auf Wohnhaus über

Rothrist

Zwei Autos gehen in Flammen auf – Brand greift auf Wohnhaus über

09.12.2022, 21:22 Uhr
· Online seit 09.12.2022, 06:50 Uhr
Am Donnerstagabend standen zwei Fahrzeuge in Flammen, welche schliesslich auf ein Einfamilienhaus übergriffen. Daraufhin brannte der Dachstock lichterloh. Die Feuerwehr Rothrist war mit einem Grossaufgebot vor Ort.

Quelle: ArgoviaToday / Severin Mayer

Anzeige

«Vor dem Haus standen zwei Autos. Eines begann zu brennen und zündete das Zweite an. Daraufhin griff das Feuer auf die Fassade des Einfamilienhauses über», erklärt Vizekommandant Thomas Dick von der Feuerwehr Rothrist. Innert wenigen Minuten stand der ganze Dachstock in Flammen.

Eine Person verletzt

Ein 47-jähriger Mann erlitt dabei Verbrennungen an den Armen, als er sein brennendes Fahrzeug löschen wollte. Er musste mit einem Rettungshelikopter ins Spital geflogen werden, wie die Kantonspolizei Aargau mitteilt.

Vier Personen evakuiert

Als der Brand ausbrach, befanden sich vier Personen im Haus. Alle mussten für eine Nacht anderweitig untergebracht werden. Die Feuerwehr Rothrist war mit einem Grossaufgebot von rund 60 Personen vor Ort und hatte das Feuer rasch unter Kontrolle. Das Haus ist in zwei eigenständige Wohnungen unterteilt. Eine davon ist momentan nicht mehr bewohnbar.

veröffentlicht: 9. Dezember 2022 06:50
aktualisiert: 9. Dezember 2022 21:22
Quelle: ArgoviaToday

Anzeige
Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch