Schweiz

31,9 Milliarden: Migros auch 2023 mit starkem Ergebnis

Detailhandel

31,9 Milliarden: Migros auch 2023 mit starkem Ergebnis

16.01.2024, 08:02 Uhr
· Online seit 16.01.2024, 07:50 Uhr
Die Migros-Gruppe hat im Jahr 2023 erneut zugelegt. Der Umsatz stieg um 5,9 Prozent auf 31,9 Milliarden Franken, nachdem der «orange Riese» im Jahr zuvor erstmals die Marke von 30 Milliarden geknackt hatte.
Anzeige

Besonders gewachsen sind der Bereich Online und die Gesundheitsdienstleistungen, wie die Migros am Dienstag in einem Communiqué bekannt gab. Aber auch das Reisegeschäft florierte: Der Reiseveranstalter Hotelplan hat seinen Umsatz um fast 21 Prozent auf 1,7 Milliarden Franken erhöht.

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

Migros baut starke Position weiter aus

Den Detailumsatz in der Schweiz steigerte die Migros um 4,1 Prozent auf 24,1 Milliarden Franken, hiess es weiter. Insbesondere das stationäre Supermarktgeschäft (+3,6%) und die Migros-Gastronomie (+10,2%) legten den Angaben zufolge kräftig zu.

Damit habe die Migros ihre Position als Nummer 1 im Schweizer Detailhandel ausgebaut, folgert das Unternehmen in dem Communiqué. Das gelte auch für das Online-Geschäft.

Denn der Boom im Online-Handel fand auch bei der Migros kein Ende. So wuchs der gesamte Online-Umsatz über alle Bereiche der Gruppe hinweg um 10,3 Prozent auf 4,1 Milliarden Franken. Das Online-Warenhaus Digitec Galaxus legte dabei um 11,6 Prozent auf 2,5 Milliarden zu.

Fachmärkte können mit Konkurrenz nicht mithalten

Das Geschäftsfeld Gesundheit mauserte sich nicht zuletzt mit dem Kauf der Online-Apotheke Zur Rose zu einem bedeutenden Wachstumstreiber. Es erfuhr ein massives Wachstum von 74 Prozent auf 1,3 Milliarden Franken.

Hartes Brot zu kauen hatten indes die stationären Fachmärkte der Migros, deren Umsatz um 7,7 Prozent auf 1,5 Milliarden absackte. Bike World, Do it+Garden, Melectronics, SportX, Micasa und OBI sahen sich angesichts des Erfolgs im Online-Handel mit einem «herausfordernden» Umfeld konfrontiert, so die Migros.

veröffentlicht: 16. Januar 2024 07:50
aktualisiert: 16. Januar 2024 08:02
Quelle: sda

Anzeige
Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch