Schweiz

Das sind die besten Skigebiete für ein Weekend im Schnee

Endlich weiss

Das sind die besten Skigebiete für ein Weekend im Schnee

· Online seit 18.01.2023, 17:38 Uhr
Nein, es ist noch nicht Frühling. Auch wenn es sich in den letzten Wochen fast ein wenig so angefühlt hat. Nun kommt aber endlich der langersehnte Schnee. Und wir sagen dir, welche Skigebiete sich am meisten lohnen.
Anzeige

Es gibt einige wichtige Faktoren, die ein gutes Skigebiet ausmachen: Geografische Nähe, Schneesicherheit, abwechslungsreiche Pisten sowie gute Restaurants und Après-Ski-Bars sind nur einige davon. Alle hier aufgelisteten Skigebiete erreichst du mit dem Auto aus dem Argovialand in unter zwei Stunden.

Die richtige Adresse für Tiefschnee-Fans: Flumserberg SG

Das Skigebiet Flumserberg, unter Kennerinnen und Kennern auch «Flumsi» genannt, eignet sich sowohl zum Skifahren und Snowboarden als auch zum (Nacht-)Schlitteln. Tiefschnee-Fans kommen in diesem Gebiet besonders auf ihre Kosten: Auf der unpräparierten Piste der «Terza-Abfahrt» geht es von der Seebenalp über sechs Kilometer durch den Tiefschnee nach Oberterzen. Eine Fahrt dauert 30 bis 60 Minuten und bietet neben Pulverschnee eine wunderschöne Aussicht auf den Walensee und die Churfirsten.

Die günstigste Option: Sörenberg LU 

Eines der Skigebiete, in dem viele Aargauerinnen und Aargauer ihre ersten Fahrversuche auf Ski oder Snowboard gemacht haben. Auch heute lohnt sich der Sörenberg noch. Viele Pistenkilometer, eine solide Anzahl Lifte und vor allem: Günstige Tickets und ein kurzer Anfahrtsweg.

Vielseitig und familienfreundlich: Hoch-Ybrig SZ

Das Skigebiet Hoch-Ybrig im Kanton Schwyz bietet neben Skipisten auch einen Snowpark, Langlaufloipen und Schlittelwege. Für ein Schnee-Weekend mit der Familie oder Freunden als eine gute Destination – denn es ist für jeden und jede etwas dabei.

Klassisch und doch innovativ: Stoos SZ

Der Kanton Schwyz beheimatet nicht nur die Hoch-Ybrig-Region, sondern auch den Stoos. Ein Skigebiet mit 35 Pistenkilometern und einigen Schneeschuhwegen. Für Adrenalin-Begeisterte gibt es ausserdem eine zwei Kilometer lange Airboardpiste, auf der sich eine Probefahrt bei gutem Wetter auf jeden Fall lohnt.

Viele Pistenkilometer: Engelberg-Titlis OW 

Satte 82 Pistenkilometer. So viel hat das Skigebiet Engelberg-Titlis zu bieten. Wer einen Schneetag im Kanton Uri verbringen will, bezahlt zwischen 60 und 70 Franken. Im Skigebiet Engelberg-Titlis sind die Preise nämlich dynamisch. Heisst: Wer früh bucht oder aufs Wetter pfeift, fährt günstiger.

Für Freeride-Junkies: Meiringen-Hasliberg BE

Du bist lieber abseits der Pisten unterwegs? Dann ab nach Meiringen. Im Skigebiet rund um den Hasliberg gibt es viele tolle Möglichkeiten, um – natürlich mit Vorsicht und Verstand – frisch verschneite Hänge hinunter zu schwingen. Alle wichtigen Infos dazu findest du hier.

veröffentlicht: 18. Januar 2023 17:38
aktualisiert: 18. Januar 2023 17:38
Quelle: ArgoviaToday

Anzeige
Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch