Schweiz

Manor plant Schliessung zweier Standorte im Tessin

Detailhandel

Manor plant Schliessung zweier Standorte im Tessin

· Online seit 29.02.2024, 15:06 Uhr
Die Warenhauskette Manor plant, zwei Standorte im Tessin per Frühjahr 2025 zu schliessen. Für die über 100 Mitarbeitenden sei ein Sozialplan vorgesehen.
Anzeige

Am betroffenen Standort in Balerna (Mendrisio) arbeiten aktuell 55 Mitarbeitende und am Standort in Sant'Antonino (Bellinzona) 49 Mitarbeitende, die meisten davon Teilzeit, wie eine Sprecherin am Donnerstag auf Anfrage der Nachrichtenagentur AWP bekannt gab. Zuvor hatte die Tageszeitung «Corriere del Ticino» darüber berichtet.

Manor sei bestrebt, die Mitarbeitenden wenn möglich an anderen Standorten in der Region weiterzubeschäftigen. Zurzeit finde eine Konsultationsphase statt. Es werden einen Sozialplan geben.

Manor will in Region bleiben

Derweil bedeute die Schliessung keine Abwendung von der Region: Die Warenhauskette beabsichtigt laut der Sprecherin etwa, die Standorte Ascona, Bellinzona, Biasca, Locarno, Lugano und Vezia zu stärken und das Angebot an Produkten und Dienstleistungen auszubauen. Per 1. März 2024 werde zudem ein neuer Manor Outlet in Grancia (Lugano) eröffnet.

Zur Manor Gruppe gehören 59 Warenhäuser, 27 Food Supermärkte und 23 Restaurants. Das Unternehmen ist in allen Landesteilen vertreten und beschäftigt laut eigenen Angaben rund 7500 Mitarbeitende.

(sda/nsc.)

veröffentlicht: 29. Februar 2024 15:06
aktualisiert: 29. Februar 2024 15:06
Quelle: 32Today

Anzeige
Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch