Schweiz

Polizei verhaftet Bombendroher vom Zürcher Obergericht

Drohschreiben

Polizei verhaftet Bombendroher vom Zürcher Obergericht

25.10.2023, 15:54 Uhr
· Online seit 25.10.2023, 14:37 Uhr
Am Dienstagnachmittag wurde das Zürcher Obergericht wegen einer Bombendrohung evakuiert. Ein anonymes Schreiben warnte vor einem Anschlag im Gerichtsgebäude. Nun konnte die Polizei den mutmasslichen Bombendroher verhaften.

Quelle: Bombendrohung am 24.10.2023 / TeleZüri / Nicole Disler / ZüriToday / Linus Bauer

Anzeige

Intensive Ermittlungen hätten zum mutmasslichen Verfasser des Drohschreibens geführt, schreibt die Kantonspolizei. Beim Verhafteten handelt es sich um einen 44-jährigen Schweizer.

Die genauen Hintergründe zur Tat sind noch unklar. Ermittlungen zum Motiv der Drohung sind Gegenstand laufender Ermittlungen, schreibt die Kantonspolizei.

Drohbrief ging an mehrere Medienhäuser

In einer anonymen Nachricht, die an verschiedene Redaktionen verschickt wurde, war von einem Anschlag im Gerichtsgebäude die Rede. Aufgrund der Nachricht wurde das Gebiet um das Gericht grossräumig abgesperrt. Dutzende Personen mussten das Gebäude verlassen.

Spezialisten Polizei suchten das Gericht anschliessend mit der Hilfe von Spürhunden ab. Am späten Abend gab die Polizei allerdings Entwarnung und beendete den Einsatz.

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

(lib)

veröffentlicht: 25. Oktober 2023 14:37
aktualisiert: 25. Oktober 2023 15:54
Quelle: ZüriToday

Anzeige

Mehr für dich

Anzeige
Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch