Curling

Curlerinnen des CC Aarau an der EM weiter unbesiegt

19.11.2023, 17:57 Uhr
· Online seit 19.11.2023, 17:56 Uhr
Auch nach insgesamt fünf Runden sind die beiden Schweizer Curlingteams an den Europameisterschaften in Aberdeen unbezwungen.
Anzeige

Am Sonntag siegten die Genfer um Skip Yannick Schwaller gegen die Niederlande 8:4, worauf das Frauenteam um Skip Silvana Tirinzoni die Aussenseiterinnen aus der Türkei 7:4 bezwang. Die vierfachen Weltmeisterinnen des CC Aarau konnten sich im 5. End absetzen, indem sie einen Stein zur 4:2-Führung stahlen. Mit dem dritten Sieg in der dritten Partie sind sie dem ersten Ziel, dem Erreichen der Halbfinals, schon ein schönes Stück nähergekommen.

In der Abendrunde vom Sonntag bekamen es die Genfer Curler erstmals mit einem hochkarätigen Gegner zu tun. Sie trafen auf die vom gebürtigen Genfer Joël Retornaz angeführten Italiener. Retornaz' Crew hat sich in den letzten Jahren dermassen verbessert, dass sie mittlerweile der Weltspitze angehört.

veröffentlicht: 19. November 2023 17:56
aktualisiert: 19. November 2023 17:57
Quelle: sda

Anzeige
Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch