Anzeige
Veganes Ei

Die Argovia Morgenshow hat das erste pflanzliche Ei degustiert

2. November 2021, 05:35 Uhr
Echtes Hühnerei oder die neue vegane Alternative der «Migi»? Die Argovia Morgenshow hat den Test gemacht, welches Ei besser schmeckt.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: ArgoviaToday / Severin Mayer

Es sieht aus, wie ein normales, hartgekochtes Ei. Das Ei der Marke V-Love der Migros, welches am Freitag in Buchs vorgestellt wurde, ist aber komplett vegan (ArgoviaToday berichtete). Die Morgenshow-Moderatoren André und Deborah durften degustieren und haben das herkömmliche Hühnerei mit der neuen Kreation verglichen.

Die Ei-Alternative basiert auf Soja-Protein und besteht aus einer weissen, äusseren Schicht, gefüllt mit einem pflanzlichen «Eigelb» aus einer anderen Masse. Gemäss Migros ist das «V-Love The Boiled» in ausgewählten Filialen in Zürich, Basel, Luzern und Genf erhältlich.

Und wie schmeckt die vegane Alternative den Moderatoren? Die Begeisterung hält sich in Grenzen: «Der Nachgeschmack ist gewöhnungsbedürftig», sind sich Sauser und Zaugg einig. Was genau sie vom veganen Ei halten, erfährst du im Video.

Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: ArgoviaToday / Severin Mayer

(red.)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 2. November 2021 05:46
aktualisiert: 2. November 2021 05:35