Auf Schafweide

Wurde in Wohlenschwil ein Lamm von einem Wolf gerissen?

20. April 2022, 18:35 Uhr
Kurz vor dem Dorfeingang in Wohlenschwil wurde am Mittwochmorgen ein Lamm gerissen. Die Kantonspolizei Aargau klärt nun ab, ob es sich dabei um das Werk eines Wolfes handelt.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: Tele M1/Leonie Projer

Erneut kam es zu blutigen Szenen auf einer Schafweide. Dieses Mal traf es ein Lämmchen aus Wohlenschwil direkt beim Dorfeingang, das von einer Patrouille der Kantonspolizei Aargau vorgefunden wurde. Welchem Tier das Lamm jedoch zum Opfer fiel, ist noch unklar, wie Aline Rey, Mediensprecherin der Kantonspolizei Aargau, erzählt: «Die Patrouille hat vor Ort eine Tatbestandsaufnahme gemacht und die Spuren gesichert. Dabei wurde auch eine DNA-Probe genommen.» Mit dieser Probe will die Kantonspolizei nun herausfinden, um was für ein Tier es sich handelte.

Bereits vor rund einem Monat riss ein Wolf im Säuliamt 25 Schafe. Dieser soll jedoch wenige Tage nach dem Vorfall von einem Zug überfahren worden sein.

(red.)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 20. April 2022 17:49
aktualisiert: 20. April 2022 18:35
Anzeige