Tierisch

Biber kappt Internet und Mobilnetz im Norden Kanadas

14. Juni 2022, 14:17 Uhr
Bissig: Ein Biber verursacht in British Columbia einen stundenlangen Internet- und Stromausfall. Der Übeltäter konnte nach tagelanger Ermittlungsarbeit gefunden werden.
Bissig. Laut dem lokalen Energieversorger sorgen Biber «ab und zu» für Unterbrüche.
© Getty

Über acht Stunden lang waren am 7. Juni Internet-, Telefon und Mobilfunkverbindungen in der kanadischen Provinz British Columbia unterbrochen. Nach tagelangen Ermittlungen haben die Behörden den Schuldigen gefunden: einen Biber.

Baum umgestürzt

Der noch nicht identifizierte Biber machte sich an einer Espe zu schaffen. Diese stürzte darauf auf eine Strom- und Glasfaserleitung. Vom Internet- und Mobilnetzausfall waren mehrere Städte um die Ortschaften Topley und Houston betroffen.

Die Verantwortlichen des lokalen Energieversorgers sagten dem Sender CTV News, dass ein Biber einen solchen Schaden anrichte, sei «ungewöhnlich, aber es passiert ab und zu».

(oku)

Quelle: Today-Zentralredaktion
veröffentlicht: 14. Juni 2022 14:18
aktualisiert: 14. Juni 2022 14:18
Anzeige