Schmuggel

Deutscher Zoll verhindert Bilder-Schmuggel

9. Juni 2022, 07:34 Uhr
Deutsche Zollbeamte haben am Grenzübergang Weil am Rhein D einen Schmuggel von vier Bildern verhindert. Ein 57-Jähriger gab an, in der Schweiz nichts gekauft zu haben. Bei der Kontrolle kamen dann die Aquarelle im Wert von rund 6000 Franken zum Vorschein.
Deutsche Zollbeamte haben einen Bilder-Schmuggel verhindert. (Symbolbild)
© KEYSTONE/EPA DPA/ROLF HAID

Diese Bilder hatte der Mann in einem Zürcher Auktionshaus gekauft, wie das Hauptzollamt Lörrach am Donnerstag mitteilte. Auch die Rechnung fand sich im Kofferraum des Autos.

Wegen Nichtanmeldens der Bilder leitete das Zollamt ein Steuerstrafverfahren an. Für die zu erwartende Busse musste der 57-Jährige neben den fälligen Abgaben ein Depot hinterlegen.

Quelle: sda
veröffentlicht: 9. Juni 2022 07:58
aktualisiert: 9. Juni 2022 07:58
Anzeige