Bedrohung

Klimawandel zwingt Eisbären an Land – dort droht der Hungertod

· Online seit 15.02.2024, 12:48 Uhr
Kanadische Forscher haben das Verhalten von Eisbären an Land beobachtet. Der Klimawandel zwingt die Tiere vermehrt an Land, wo sie leicht verhungern können. Die schwindenden Eismassen gefährden die Überlebensfähigkeit der Eisbären, da ihnen der Zugang zu ihrer Hauptnahrungsquelle, den Robben, verwehrt bleibt.

Quelle: Reuters / CH Media Video Unit / Jeannine Merki

Anzeige
Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

veröffentlicht: 15. Februar 2024 12:48
aktualisiert: 15. Februar 2024 12:48
Quelle: CH Media Video Unit

Anzeige
Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch