Aargau/Solothurn

Die Challenge League startet gleich mit dem Kantonsderby

Knall am 1. Spieltag

Die Challenge League startet gleich mit dem Kantonsderby

21.06.2023, 11:51 Uhr
· Online seit 21.06.2023, 11:47 Uhr
Am Mittwochmorgen gab die Swiss Football League den Spielplan der kommenden Challenge League bekannt. Am ersten Spieltag wird die Saison direkt mit dem Kantonsderby eingeläutet: Der FC Aarau spielt am 21. Juli gegen den FC Baden im Brügglifeld.
Anzeige

Ein heisser Start für die kommende Challenge League: Am ersten Spieltag trifft der FC Aarau auf den Aufsteiger FC Baden. Anpfiff des neuen Kantonderbys ist am 21. Juli im Brügglifeld um 20.15 Uhr.

Seit 20 Jahren sind der FC Aarau und der FC Baden nicht mehr gegeneinander angetreten. Mit dem Aufstieg der Badener in die Challenge League ändert sich das aber nun. In der kommenden Saison werden die beiden Clubs viermal aufeinandertreffen – und die Spiele versprechen neben Fussball auch viel Emotionen auf und vor allem neben dem Platz.

Vor allem für die Fan-Szene ein brisanter Start

Gerade die Fan-Szenen der Aargauer Fussballclubs sind seit jeher verfeindet. Das hat sich auch am vergangenen Freitag gezeigt, als mutmasslich zwei feindliche Gruppen der Ultras gegeneinander kämpften. An den künftigen Spielen zwischen dem FC Aarau und dem FC Baden will die Polizei deshalb eine stärkere Präsenz zeigen, so der Mediensprecher der Aargauer Kantonspolizei auf Anfrage. Dazu sollen Risikospiele des FC Aaraus künftig überwacht werden.

Quelle: CH Media Video Unit / Linus Bauer

Die Saison 2023/24 der dieci Challenge League wird im bisherigen Modus der Zehnerliga ausgetragen, mit jeweils vier Begegnungen zwischen den zehn Klubs und gesamthaft 36 Runden. Am Ende der Meisterschaft steigt der Meister direkt in die Credit Suisse Super League auf, der 2. bestreitet die Barrage gegen den 11. der CSSL. Der auf Rang 10 klassierte Klub steigt direkt in die Promotion League ab und wird durch einen Aufsteiger ersetzt.

Den kompletten Spielplan findest du hier. 

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

veröffentlicht: 21. Juni 2023 11:47
aktualisiert: 21. Juni 2023 11:51
Quelle: ArgoviaToday

Anzeige
Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch