34:33

Nur ein Punkt fehlt: Der HSC Suhr Aarau verliert in Kriens ganz knapp

17.02.2024, 20:39 Uhr
· Online seit 17.02.2024, 20:39 Uhr
Es war ein Hin und Her: Der HSC Suhr Aarau ging gegen den HC Kriens-Luzern in der Krauerhalle in Kriens immer wieder in Führung. Am Schluss reichte es dann aber doch nicht und die Aarauer verloren mit nur einem Tor Unterschied.
Anzeige

Der HSC Suhr Aarau gastierte am Samstagabend in der Krauerhalle in Kriens. Die Luzerner, die in der Tabelle auf Rang 2 liegen, haben die letzten fünf Duelle in der Meisterschaft gegen die Aarauer gewonnen. Zudem schlugen sie Suhr-Aarau vergangenes Jahr im Cup-Halbfinal. Entsprechend gross war die Motivation der Aarauer endlich einen Sieg gegen Kriens-Luzern zu holen – fast wäre ihnen dieser Coup auch gelungen.

Die erste Halbzeit lief gut für Suhr Aarau: Am Ende der ersten 30 Minuten lagen sie gar mit 19:17 in Führung. Zu Beginn der zweiten Halbzeit drehte Kriens aber auf und glich die Partie wieder aus. Im Anschluss dominierten aber erneut die Aarauer und ein Sieg lag zwischenzeitlich vor Augen. In den letzten zehn Minuten gelang es aber dem favorisierten Kriens das Zepter doch noch zu seinen Gunsten zu einem 34:33 Heimsieg herumzureissen.

Der HSC Suhr Aarau geht mit einer Niederlage nach Hause und trifft am Sonntag, den 25. Februar, im Aarauer Schachen auf den BSV Bern.

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

(red.)

veröffentlicht: 17. Februar 2024 20:39
aktualisiert: 17. Februar 2024 20:39
Quelle: ArgoviaToday

Anzeige
Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch