Anzeige
Nach Schlange auf Terrasse

Um diese Tiere hat sich die Aargauer Polizei schon gekümmert

2. Juni 2021, 20:20 Uhr
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: TeleM1

«ArgoviaToday»-Leserin Yolanda Regez bekam kürzlich Besuch von einer Ringelnatter. Über die Begegnung freute sie sich nicht gerade. Allerdings fanden auch schon andere Tiere den Weg in ihren Garten. Und auch die Polizei kennt tierische Einsätze bestens.

Gemütlich auf dem Liegestuhl die Sonne geniessen und plötzlich von einer Schlange aufgeschreckt werden – wer wünscht sich das schon? Yolanda Regez aus Fischbach-Göslikon hätte zumindest gerne darauf verzichtet. Am Montag entdeckte sie plötzlich eine Ringelnatter an der Terrassentür. Schliesslich informierte sie die Polizei, die die Schlange dann entfernte (ArgoviaToday berichtete).

Dabei ist sich Regez tierischen Besuch bereits gewohnt. Auch Vögel und sogar Kühe sind schon im Garten aufgetaucht. Auch wenn die Schlange, die meist in der Nähe von Gewässern lebt, ungefährlich ist, gehört sie für die Aargauerin zu den eher unangenehmeren Gästen. Die Polizei hingegen kennt solch Einsätze. Um welche Tiere sie sich sonst schon kümmerte, siehst du im Video.

(vro)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 2. Juni 2021 20:20
aktualisiert: 2. Juni 2021 20:20