Bankomaten-Bomber

«Sie nehmen jedes Mal Todesopfer in Kauf»

25. Juni 2021, 19:25 Uhr
Seit Monaten treiben Bankomaten-Bomber ihr Unwesen in der Schweiz. Ob es sich immer um dieselben Täter handelt, ist nicht bekannt. Dafür ist eines für den Zürcher Sprengstoff-Experten Thomas Schwarz klar: Bei jeder Sprengung nehmen die Täter Todesopfer in Kauf.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: TeleM1

Thomas Schwarz aus dem Kanton Zürich ist Sprengstoff-Experte. Wenn er etwas in die Luft jagt, werden Sicherheitsvorkehrungen penibel eingehalten. Es gilt eine Absperrpflicht von mehreren hundert Metern, um Schlimmeres zu verhindern. Die Bankomaten-Bomber, die seit Monaten ihr Unwesen treiben, schlagen aber in Siedlungsgebieten zu – Sicherheitsabstand gibt es da keinen. Gegenüber CH Media erklärt er heute, wo die Gefahr genau liegt.

(red.)

Quelle: TeleZüri / ArgoviaToday
veröffentlicht: 25. Juni 2021 19:25
aktualisiert: 25. Juni 2021 19:25
Anzeige