Welt

Europa-Park: Die letzte Schiene der neuen Voltron-Achterbahn ist montiert

Europa-Park

«Voltron Coaster»: Die letzte Achterbahn-Schiene ist montiert

30.05.2023, 12:03 Uhr
· Online seit 17.05.2023, 06:03 Uhr
Das künftige Highlight im Europa-Park in Rust nimmt Formen an. Am Dienstag wurde die letzte Schiene für die neue Achterbahn «Voltron Coaster» montiert. Bis du den Adrenalinkick geniessen kannst, dauert es aber noch ein Weilchen.

Quelle: ArgoviaToday / Manuel Wälti / Severin Mayer (Video vom 23.3.2023)

Anzeige

«Es wird die beste Achterbahn der Welt.». Mit diesen Worten stellte Junior-Chef Michael Mack bei der Saisoneröffnung im März klar: Die neue Achterbahn «Voltron Coaster» soll das neue Highlight im Europa-Park werden: Mit 2500 PS werden die Insassen senkrecht auf eine Höhe von 32 Metern befördert. Die Zügen werden bis zu 90 Stundenkilometer schnell. Für den Adrenalinkick sorgen 21 Kurven, sechs Überschläge und teilweise sogar Rückwärtsfahrten.

In den letzten Monaten wurden 142 Schienenelemente und knapp 500 Tonnen Stützen für die 1385 Schienenmeter der neuen Achterbahn verbaut. Ein Schienenelement ist dabei zwischen acht und zwölf Meter lang und wiegt bis zu 3,5 Tonnen.

Einbau von Schienenelement Nr. 80 gefeiert

15 Wochen nach der Montage der ersten Schiene wurde heute der Streckenverlauf feierlich geschlossen. Das letzte Schienenelement musste hierfür in 32,5 Metern Höhe über dem Stationsgebäude montiert werden. Es ist gleichzeitig auch der höchste Punkt der 1385 Meter langen Strecke. «Der heutige Tag markiert einen weiteren Meilenstein in unserer Firmengeschichte», wird Michael Mack, geschäftsführender Gesellschafter des Europa-Parks, in einer Medienmitteilung zitiert.

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

Doch bis man sich auf die rasante Fahrt auf dem neuen Coaster freuen kann, dauert es noch ein Weilchen. Viel mehr als die Stützen mit den Schienen und Gebäude im Rohbau stehen in Rust noch nicht.

In den kommenden Monaten finden Arbeiten an der Thematisierung sowie der Einbau der Technik statt. Die neue Achterbahn verfügt über knapp 300 Statoren, welche die Züge gleich vier Mal katapultartig auf bis zu 90 Stundenkilometer beschleunigen, davon einmal rückwärts.

Geplant ist, dass der «Voltron Coaster» 2024 in Betrieb genommen werden kann. Ursprünglich hofften die Verantwortlichen, dass die Bahn schon früher fertig ist. Lieferschwierigkeiten haben diesen Plänen aber einen Strich durch die Rechnung gemacht.

Film verkürzt Wartezeit auf kroatischen Themenbereich

Die neue Achterbahn «Voltron» entsteht im neuen Themenbereich «Kroatien», welches auf dem Gelände neben dem Themenbereich Griechenland gebaut wird. Um die Wartezeit auf die neue Attraktion zu verkürzen, können sich die Besucherinnen und Besucher schon jetzt mit einem neuen 360-Grad-Film «Nikola Tesla´s Beautiful Croatia» einstimmen.

Der Film begleitet den Visionär Nikola Tesla bei seinen Experimenten zur Elektrizität im 19. Jahrhundert. Dazu werden Flugaufnahmen von Sehenswürdigkeiten seines Geburtslandes Kroatien gezeigt. Für viele dürfte aber der Wartebereich des Kinos spannender sein. Dort ist ein Modell der neuen Achterbahn ausgestellt.

veröffentlicht: 17. Mai 2023 06:03
aktualisiert: 30. Mai 2023 12:03
Quelle: ArgoviaToday

Anzeige
Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch