Aargauer Experte erklärt

So herausfordernd war das Geiseldrama von Yverdon für die Polizei

· Online seit 09.02.2024, 20:23 Uhr
Ein iranischer Asylbewerber nahm am Donnerstag in einem Regionalzug im Waadtland 14 Passagiere und den Lokführer in seine Gewalt. Als die Polizei den Zug am späten Abend stürmte, kam es zu einer Schussabgabe. Der Geiselnehmer ist dabei gestorben. Wie heikel solche Einsätze für die Polizei sind, erklärt der ehemalige Kriminalkommissar Markus Melzl.

Quelle: Tele M1

Anzeige

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir jetzt die Today-App:

veröffentlicht: 9. Februar 2024 20:23
aktualisiert: 9. Februar 2024 20:23
Quelle: ArgoviaToday

Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch