Unterhaltung
People

Moderator Elton wettert nach Rauswurf bei «Schlag den Star» gegen «ProSieben»

Fernsehen

Elton wettert nach Rauswurf bei «Schlag den Star» gegen «ProSieben»

11.04.2024, 08:30 Uhr
· Online seit 10.04.2024, 20:26 Uhr
Elton wird künftig nicht mehr als Moderator bei «Schlag den Star» auf «ProSieben» zu sehen sein. Der 53-Jährige habe selbst erst am Mittwoch von der Nachricht erfahren – und setzt danach einen wütenden Post auf Social Media ab.
Anzeige

«Ich gebe diese Sendung nicht freiwillig ab», schreibt Elton in einem Instagram-Beitrag. Sein Management habe sich beim «ProSieben»-Chef bezüglich Gerüchten erkundigt, wonach der deutsche Moderator nicht mehr bei «Schlag den Star» mit an Bord sei. Erst so habe er von seiner Kündigung erfahren.

«Der Senderchef hielt es nicht für nötig, mich anzurufen und zu fragen, was Sache ist», schreibt Elton weiter. Nicht einmal eine Abschiedsshow werde ihm nach 23 Jahren beim Sender gegönnt. «ProSieben ist es scheinbar zu viel, dass ich bei RTL arbeite.»

Elton wird durch Matthias Opdenhövel ersetzt

Mit Elton verlasse ein Urgestein den Kosmos rund um die «ProSieben»-Show, schriebt der Sender zum Moderatoren-Wechsel. «Lieber Elton, ich danke dir herzlich für großes Entertainment, das du in den vergangenen Jahrzehnten den ProSieben-Zuschauer:innen geschenkt hast. Es war ein Fest mit dir», sagt Senderchef Hannes Hiller zum Abgang.

Ab Juni 2024 wird Matthias Opdenhövel «Schlag den Star» moderieren. Der 53-Jährige kehrt damit nach 13 Jahren zur Sendung zurück.

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

(lib)

veröffentlicht: 10. April 2024 20:26
aktualisiert: 11. April 2024 08:30
Quelle: ZüriToday

Anzeige
Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch