Scherzingen

67 km/h zu viel: 18-Jähriger rast mit 121 km/h durchs Dorf

· Online seit 23.02.2024, 17:29 Uhr
Die Kantonspolizei Thurgau hat einen 18-jährigen Raser aus dem Verkehr gezogen: Der junge Mann blochte mit 121 km/h durchs thurgauische Scherzingen. Erlaubt waren 50 km/h.
Anzeige

Der junge Mann überschritt die erlaubte Höchstgeschwindigkeit nach Abzug der Sicherheitsmarge um 67 km/h, wie die Kantonspolizei Thurgau am Freitag mitteilt. Das entspreche einem Raserdelikt. Die Geschwindigkeitsmessung sei bereits am 20. Januar durchgeführt worden, schreibt die Kantonspolizei Thurgau weiter.

Der 18-jährige besass einen Führerausweis auf Probe, der ihm entzogen wurde. Er wird bei der Staatsanwaltschaft zur Anzeige gebracht.

(sda/red)

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

veröffentlicht: 23. Februar 2024 17:29
aktualisiert: 23. Februar 2024 17:29
Quelle: sda

Anzeige
Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch