Exodus

17 Polizisten kehren der Repol Wettingen-Limmattal den Rücken

26. Januar 2023, 11:12 Uhr
Was ist bei der Regionalpolizei Wettingen-Limmattal los? Dem Polizeiverbund sind innerhalb von wenigen Monaten gleich 17 Leute davongelaufen – angeblich auch aufgrund des neuen Chefs. Hat das nun Auswirkungen auf die Sicherheit der Bevölkerung?

Quelle: Tele M1

Anzeige

«Die Unsicherheit hat sich in diesem Sinn schon vergrössert», sagt eine Anwohnerin gegenüber Tele M1. Nachdem bekannt wurde, dass 17 Polizistinnen und Polizisten bei der Regionalpolizei Wettingen-Limmattal gekündigt haben, gibt das in der Bevölkerung zu reden. Besonders brisant: Die Abgänge sollen auch am neuen Chef Oliver Bär liegen, der vor rund 10 Monaten seine Stelle angetreten hat.

Als Gründe für die Abgänge nennt Bär unter anderem Berufswechsel oder Wechsel zu anderen Polizeikorps. Ebenso sollen bessere Löhne bei anderen Regionalpolizeien für die Kündigungen ausschlaggebend gewesen sein. Ob einige Abgänge aber tatsächlich auch mit ihm selbst zu tun haben, könne er nicht ausschliessen, da man als Chef die wahren Gründe nicht immer erfahren würde.

Laut dem Wettinger Gemeindeammann Roland Kuster ist die Repol Wettingen-Limmattal jedoch nicht die einzige Polizei, die mit Personalproblemen zu kämpfen hat. Ob sich die Steuerzahlenden mit dieser Erklärung zufriedengeben und wie weitere Personen auf die Kündigungswelle reagieren, erfährst du im Video oben.

Du willst mehr News aus dem Argovialand? Dann hol dir die ArgoviaToday-App!

(red.)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 25. Januar 2023 20:01
aktualisiert: 26. Januar 2023 11:12