Dreiste Diebe

Aus Containerraum geklaut: Badenerin sucht verzweifelt ihr Zeitungswägeli

· Online seit 19.08.2022, 11:03 Uhr
Eine Badenerin vermisst seit dem Wochenende ihr Wägeli, das sie für das Austragen von Werbeprospekten braucht. Es sei nicht das erste Mal dieses Jahr, dass ein Wägeli geklaut wurde.
Anzeige

Am Montagmorgen wollte sich Sabine Braun-Meier wie gewohnt mit ihrem Zeitungswagen auf die Tour durch die Nachbarschaft begeben. Sie ist für das Austeilen von Werbeprospekten bei der Firma «Direct Mail» zuständig. Leider musste die Badenerin feststellen, dass jemand ihr Wägeli aus dem Containerraum geklaut hat. «Der Dieb oder die Diebin entfernte dafür sogar die Prospekte, die sich bereits im Wagen für die Tour am Montag befunden hatten», erzählt sie entrüstet.

Braun-Meier musste daraufhin einen Ersatzwagen organisieren, sonst hätte sie die Werbeprospekte nicht verteilen können und an diesem Tag nichts verdient. Zum Glück konnte sie ein Wägeli bei einer Mitarbeiterin in Wettingen ausleihen. «In Wohlen befindet sich ein Lager. Dort war am Montagmorgen aber niemand vor Ort. Ich musste einen Ersatz also anderweitig auftreiben», so die Mutter eines Mädchens. Sie decke mit dem Verdienst die Kosten für Miete und Essen bis Ende Monat, erklärt sie im Post.

Wägeli wurde am Wochenende entwendet

Braun-Meier ist sich sicher, dass ihr Zeitungswagen zwischen Freitagabend und Sonntagabend geklaut wurde. Am Freitag habe ihre Mitarbeiterin den Wagen nämlich noch gesehen. Da der Containerraum nicht abgeschlossen sei, könne jeder rein und den Wagen mitnehmen. «Man sieht mein Wägeli aber nicht sofort, wenn man in den Containerraum reingeht. Er ist versteckt hinter einer Ecke», erklärt die Badenerin. Entweder wisse also jemand, dass sie ihren Zeitungswagen im Containerraum aufbewahrt, oder jemand habe darin herumgeschnüffelt.

Handelt es sich um eine Wiederholungstat?

Es sei bereits das zweite Mal dieses Jahr, dass ihr ein Zeitungswagen geklaut wurde, so Braun-Meier. Der Wagen werde zwar von «Direct Mail» ersetzt, jedoch erhalte sie ihren neuen erst Ende Woche. Um einen kurzfristigen Ersatz musste sie sich selbst kümmern. «In Zukunft werde ich meinen Wagen nicht mehr in den Containerraum stellen, sondern in den abschliessbaren Veloraum», so die Kurierin. Grosse Hoffnungen, dass ihr Wagen wieder auftaucht, mache sie sich nicht. Der andere geklaute Zeitungswagen sei bis heute nicht mehr aufgetaucht.

(pro)

veröffentlicht: 19. August 2022 11:03
aktualisiert: 19. August 2022 11:03
Quelle: ArgoviaToday

Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch