Aargau/Solothurn
Baden/Brugg

Letzte kranke Buche im Kurpark in Baden gefällt – Helikopter im Einsatz

Baden

Letzte Buche im Kurpark mit Hilfe eines Helikopters gefällt

05.12.2023, 11:48 Uhr
· Online seit 05.12.2023, 11:39 Uhr
Nachdem Ende Oktober acht kranke und alte Bäume im Badener Kurpark gefällt worden waren, wurde am Montag der letzte grosse Baum gefällt. Die Gärtner bekamen dabei Unterstützung von einem Helikopter.
Anzeige

Nach der Fällung der letzten grossen Buche am Montag sollen bis Ende Jahr 29 neue Bäume im Kurpark in Baden gepflanzt werden. Wie die Stadt in einer Mitteilung schreibt, wurden dafür die Baumgruben für die neu zu setzenden Bäumen vorbereitet. Bereits Ende November startete die Anlieferung und schrittweise Setzung der neuen Pflanzen. Dies, nachdem bereits im Oktober acht Bäume gefällt wurden.

Mit dem vielen Schnee in den letzten Tagen musste für die letzte Baumfällung am Montag Unterstützung aus der Luft angefordert werden. «Nur dank dem Einsatz des Helikopters war es möglich, die Buche so zu fällen, dass der umliegende Baumbestand keinen Schaden genommen hat», so Matthias Messerli, Betriebsleiter Werkhof.

Der Einsatz dauerte rund zwei Stunden. Während den Arbeiten wurde der Kurpark zur Sicherheit der Passantinnen und Passanten gebietsweise abgesperrt.

Bereits im Oktober wurde eine über 100-jährige Blutbuche im Badener Kurpark gefällt. ArgoviaToday war vor Ort:

Quelle: Tele M1 / Sergio Lüthi / ArgoviaToday / Severin Mayer (Archivbeitrag vom 31. Oktober 2023)

veröffentlicht: 5. Dezember 2023 11:39
aktualisiert: 5. Dezember 2023 11:48
Quelle: ArgoviaToday

Anzeige
Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch