Boswil

BMW-Fahrer verursacht Unfall und begeht Fahrerflucht

11. Februar 2022, 14:56 Uhr
In Boswil kam es am Freitagmorgen zu einer Streifkollision. Der Fahrer des schwarzen BMWs, der den Unfall mutmasslich verursacht hatte, fuhr ohne anzuhalten weiter und wird nun polizeilich gesucht.
Die Polizei sucht nach einer Streifkollision in Boswil den mutmasslichen Verursacher, der vom Unfallort floh. (Symbolbild)
© KEYSTONE/URS FLUEELER

Der Unfall ereignete sich kurz nach 7.30 Uhr am Freitagmorgen auf der Hauptstrasse zwischen Wohlen und Boswil, wie die Aargauer Kantonspolizei in einer Mitteilung schreibt.

Die Lenkerin eines schwarzen Audi A3 war ausserorts in Richtung Boswil unterwegs, als ihr etwa auf Höhe der Kartbahn ein anderes Auto entgegenkam. Die Audi-Fahrerin sagte gegenüber der Polizei später aus, das entgegenkommende Auto sei weit in der Strassenmitte gefahren. Infolgedessen kam es zu einer Streifkollision mit dem schwarzen BMW, dessen Fahrer ohne anzuhalten einfach weiter fuhr.

Die Lenkerin des beschädigten Audis wurde bei der Streifkollision nicht verletzt. Die Mobile Polizei in Schafisheim (Telefon 062 886 88 88) sucht nun Augenzeugen, die Angaben zum Unfallhergang oder zum Fahrer des schwarzen BMWs machen können.

(red.)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 11. Februar 2022 14:58
aktualisiert: 11. Februar 2022 14:58
Anzeige