0:1

Der FC Baden muss gegen Schaffhausen erneut eine Niederlage einstecken

17.02.2024, 20:13 Uhr
· Online seit 17.02.2024, 17:49 Uhr
Der FC Baden empfing am Samstagabend im Abstiegsduell den FC Schaffhausen im Stadion Esp. Mit einem Sieg hätten die Badener am FCS vorbeiziehen und den letzten Platz wieder abgeben können. Doch die Badener geben die Partie in letzter Minute aus den Händen.
Anzeige

Im Kellerduell der Challenge League empfing der FC Baden am Samstagabend den FC Schaffhausen im Stadion Esp.

Die erste Halbzeit verlief relativ unspektakulär. Beide Mannschaften hatten so gut wie keine Torchancen, wenn dann zeigten sich die Schaffhauser vor dem Tor aber gefährlicher als die Badener. Der FC Baden fand nach 20 Minuten besser ins Spiel, trotzdem gingen die beiden Mannschaften nach der ersten Halbzeit mit einem 0:0 in die Kabinen.

Und auch in der zweiten Hälfe waren Chancen für lange Zeit Mangelware. In den letzten Minuten der Partie überschlugen sich dann aber die Ereignisse und Robin Kamber vom FC Schaffhausen schoss in der 90. Minute doch noch das entscheidende Tor für die Gäste zum 1:0 Auswärtssieg. Die Badener hatten einen Ballbesitz von 51 Prozent. Das half angesichts der wenigen Abschlüssen allerdings nicht viel. Das Spiel besuchten 1930 Zuschauerinnen und Zuschauer.

Am nächsten Samstag, den 24. Februar, empfängt der FC Baden den FC Stade Nyonnais im Esp.

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

(red.)

veröffentlicht: 17. Februar 2024 17:49
aktualisiert: 17. Februar 2024 20:13
Quelle: ArgoviaToday

Anzeige
Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch