Baden

700 Tonnen schwere Brücke an Mellingerstrasse wird verschoben

20. April 2022, 19:40 Uhr
Immer wieder bleiben Lastwagen bei der Brücke an der Mellingerstrasse in Baden hängen. Mit einem Neubau will die SBB dieses Problem lösen. Am Samstag soll die alte Brücke auseinander genommen und abtransportiert werden.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: TeleM1

Rund 25'000 Fahrzeuge fahren täglich über die Mellingerstrasse nach oder aus Baden. Dieses Wochenende geht es auch der SBB-Brücke an der schmalsten Stelle an den Kragen, wie Projektleiter Armin Rauchstein sagt: «Durch den wenigen Platz, den wir haben, ist es natürlich schwierig. Wir brauchen jede Fläche. Der Verkehr soll trotzdem noch laufen. Das sind die grössten Herausforderungen bei dieser Baustelle.»

Strasse wird rund 70 Zentimeter abgesenkt

Die Brücke ist vor allem bei Lastwagenfahrern bekannt. Obwohl schon an der Autobahnausfahrt in Dättwil angeschrieben ist, dass die Durchfahrt unter der Brücke nur rund vier Meter hoch ist, kommt es immer wieder zu Zwischenfällen. Die Spuren zeigen, wie oft die Höhe der Brücke bei den Lastwagen nicht gereicht hat. Mit der neuen Brücke soll sich das laut Rauchstein jedoch ändern: «Die Gleise und die Brücke bleiben etwa gleich, die konnten wir nicht erhöhen, also mussten wir die Strasse absenken. Das sind etwa 60 bis 70 Zentimeter im Vergleich zu vorher.»

Hauptarbeiten beginnen am Samstagabend

Ein Highlight ist nicht nur der Abbruch während des Wochenendes, sondern auch die Verschiebung von der schon fast fertiggestellten, 700 Tonnen schweren neuen Brücke. Die Mellingerstrasse ist für den Verkehr während der beiden Wochenenden gesperrt, wie Rauchstein erklärt: «Alle, die am Mitverfolgen der Verschiebung interessiert sind, können dabei zuschauen. Die Hauptarbeiten beginnen am Samstagabend ab 20 Uhr, dann startet der Brückenabbruch mit dem mobilen Kran.» Der Austausch der Brücke kostet die SBB und den Kanton rund 26 Millionen Franken. Komplett fertig sein sollen die Bauarbeiten Ende 2023.

(red.)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 20. April 2022 21:47
aktualisiert: 20. April 2022 21:47
Anzeige