Baden

Neue Pächter für Waldgasthof Baldegg sind gefunden

17. Mai 2022, 11:25 Uhr
Im Frühling 2023 soll der Waldgasthof Baldegg unter neuer Leitung öffnen. Zum neuen Pächterteam gehört auch Matthias Keller, Gastrochef im Fortyseven.
Das Restaurant Baldegg erhält neue Pächter.
© zVg

Der Waldgasthof Baldegg hat neue Pächter. Das teilt die Stadt Baden am Dienstag mit. Die letzten Betreiber hatten sich zurückgezogen, die Pacht wurde neu ausgeschrieben. Eine Jury hat nun dem Team von Matthias Keller, Marleen Menden und Reto Caviezel den Zuschlag gegeben. Keller wird neuer Geschäftsführer und ist derzeit für die Leitung der Gastronomie im Fortyseven verantwortlich. Marleen Menden übernimmt im Baldegg die Leitung Events und hat ihre Erfahrungen im Seerose Resort & Spa Meisterschwanden und bei der Gastrogruppe ZFV gesammelt. Reto Caviezel ist Gründer und Mitinhaber der Agentur Carré Event AG, die beispielsweise Art on Ice und blues'n'jazz verantwortet.

Das Trio konnte die Jury am besten überzeugen. Im Frühjahr 2023 soll es losgehen. Ab Oktober 2022 finden die Sanierungs- und Umbauarbeiten statt. Bis der Gasthof endgültig eröffnet, soll es bei schönem Wetter zwischen Oktober 2022 und Februar 2023 einen Verkaufswagen geben, bei dem man Wurst, Kaffee oder Glühwein kaufen kann.

Die Liegehalle wird weiterhin von den aktuellen Pächtern geführt. Stadtrat Philippe Ramseier ist zuversichtlich: «Es freut mich, dass wir ein Trio gefunden haben, das seine unterschiedlichen Gastrokompetenzen und -erfahrungen – nicht zuletzt mit Badener beziehungsweise Aargauer Bezug – auf der Baldegg einbringen kann. Die drei werden unserem einzigartigen Waldgasthof einen kräftigen Schub verleihen.»

(red)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 17. Mai 2022 11:25
aktualisiert: 17. Mai 2022 11:25
Anzeige