Aargau/Solothurn
Lenzburg/Seetal

Heftige Kollision nahe Rupperswil – zwei Personen verletzt

Stau im Morgenverkehr

Heftige Kollision nahe Rupperswil – zwei Personen verletzt

27.11.2023, 16:00 Uhr
· Online seit 27.11.2023, 07:36 Uhr
Auf der Aaretalstrasse zwischen Wildegg und Rupperswil ist es am Montagmorgen zu einer Kollision zwischen drei Fahrzeugen gekommen. Laut der Kantonspolizei Aargau wurden dabei zwei Personen verletzt. Der Unfall sorgt für Verkehrsbehinderungen.

Quelle: Tele M1/Adrian Remund/ ArgoviaToday / Michelle Brunner

Anzeige

Der Unfall geschah beim Kreisel Aaretalstrasse/Hobruetiweg am Waldrand in Rupperswil, wie die Kantonspolizei Aargau auf Anfrage bereits in den Morgenstunden bestätigt.

Lieferwagen konnte nicht rechtzeitig bremsen

Am Nachmittag gibt die Kantonspolizei dann schliesslich in einer Mitteilung bekannt, dass bei der «heftigen Kollision» zwei Personen verletzt wurden. Von Wildegg kommend fuhr der Lenker eines Lieferwagens auf der Aaretalstrasse in Richtung A1-Anschluss. 

Vor dem Kreisverkehr ausgangs Wald hatte sich eine stehende Kolonne gebildet. Der Lenker des Lieferwagens versuchte noch, rechtzeitig zu bremsen, prallte aber ins Heck des hintersten Autos, beschreibt die Kantonspolizei den Sachverhalt des Unfalls.

Das getroffene Auto sei daraufhin von der Fahrbahn geschleudert worden, der Lieferwagen geriet auf die Gegenfahrbahn. Dort stiess er erneut heftig mit einem entgegenkommenden Auto zusammen. 

21-jähriger Neulenker ist Führerausweis los

Die Lenker beider Autos wurden leicht bis mittelschwer verletzt und mussten mit der Ambulanz ins Spital gefahren werden. Alle drei Fahrzeuge wurden stark beschädigt. Der Unfallverursacher blieb unverletzt, musste aber im Spital die von der Staatsanwaltschaft Lenzburg-Aarau angeordnete Blut- und Urinprobe abgeben. Die Kantonspolizei nahm dem 21-jährigen Neulenker den Führerausweis auf Probe vorläufig ab.

Bis die Unfallstelle um 8.30 Uhr geräumt war, blieb die Aaretalstrasse blockiert. Wegen des Einsatzes kam es zu Verkehrsbehinderungen im Morgenverkehr. Die Feuerwehr leitete den Verkehr örtlich um.

veröffentlicht: 27. November 2023 07:36
aktualisiert: 27. November 2023 16:00
Quelle: ArgoviaToday

Anzeige
Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch