Aargau/Solothurn
Lenzburg/Seetal

Wasserrohrbruch setzt mehrere Keller unter Wasser

Niederlenz

Wasserrohrbruch setzt mehrere Keller unter Wasser

31.01.2023, 19:48 Uhr
· Online seit 31.01.2023, 12:59 Uhr
Am Dienstagmorgen ist in Niederlenz eine Strasse unter Wasser gestanden. Dieses drang auch in mehrere Keller ein. Die Feuerwehr konnte grössere Schäden jedoch verhindern.

Quelle: ArgoviaToday / Severin Mayer

Anzeige

Die Staufbergstrasse in Niederlenz ist am Dienstagmorgen überschwemmt worden. Schuld war ein Wasserrohrbruch, wie Andreas Gloor, Chef Pionier Feuerwehr Chestenberg, erklärt. Die Meldung bei der Alarmzentrale sei gegen 7.20 Uhr eingegangen. Das Wasser überflutete nicht nur die Strasse, sondern auch mehrere Keller von umliegenden Häusern.

Mit Unterstützung weiterer Feuerwehr-Einsatzkräfte habe man dann die Keller ausgepumpt. «Wir bekamen die Lage relativ schnell in den Griff.» Doch damit ist die Sache noch nicht erledigt. «Das grosse Problem ist, dass das Wasser Dreck mitschwemmte und in die Liegenschaften spülte.» Vorsorglich habe man bereits Massnahmen überlegt, um die Häuser zu schützen, was jedoch nicht nötig gewesen sei, da die geborstene Leitung rasch abgestellt worden sei.

Die Staufbergstrasse musste während des Einsatzes für den Verkehr gesperrt werden. Der Verkehr wurde umgeleitet.

(red.)

veröffentlicht: 31. Januar 2023 12:59
aktualisiert: 31. Januar 2023 19:48
Quelle: ArgoviaToday

Anzeige
Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch