Sport
Handball

31:25 gegen CS Chênois Genève: HSC Suhr Aarau feiert wichtigen Sieg in der Westschweiz

Handball

HSC Suhr Aarau feiert wichtigen Sieg in der Westschweiz

· Online seit 26.11.2023, 18:49 Uhr
In Genf können die Aargauer Handballer auf ihre Niederlagen gegen Kreuzlingen und Winterthur reagieren. Sie gewinnen am Ende mit 31:25. Zwei Spieler stechen heraus.
Anzeige

Als im Genfer Sportzentrum Sous Moulin 40 Minuten gespielt sind, ist jedem und jeder klar: Der HSC Suhr Aarau wird dieses Spiel gewinnen. Denn in diesen Sekunden hatte João Ferraz für die Gäste auf zehn Tore Vorsprung erhöht. Der Ball wurde abgefälscht und trudelte am Genfer Keeper vorbei ins Netz.

Verdienter Erfolg

Damit ist auch vieles gesagt: Der HSC Suhr Aarau verdiente sich den schliesslich klaren Sechs-Tore-Erfolg mit seiner spielerischen Überlegenheit, aber auch dank etwas Wettkampfglück und dank seines starken Torhüters Jannis Scheidiger. Dieser verliess nach 58 Minuten und einer überragenden Abwehrquote von 43 Prozent das Spielfeld.

Der Start war noch zäh, es dauerte ein paar Minuten, bis die Aargauer zu ihrem Spiel gefunden hatten. Wenn es schnell nach vorne ging, fielen die Tore reihenweise. Wenn man sich im Positionsangriff bewegte, hatte das Team von Aleksandar Stevic phasenweise Mühe, die Lücken zu finden.

HSC wusste Genfer Lücken zu nutzen

Weil Suhr Aarau in den letzten sieben Minuten vor der Pause aber keinen Gegentreffer kassierte und auf fünf Tore davonziehen konnte, gestaltete sich der zweite Durchgang etwas einfacher. Genf offenbarte immer wieder Lücken, die der HSC zu nutzen wusste. Auch wenn er sich trotz guter Leistung noch nicht am Optimum bewegte. In einer zerfahrenen Schlussphase liess er sich aber dennoch nicht mehr einholen und sackte die beiden Punkte ein. Mit neun Toren aus neun Versuchen glänzte vor allem Nikos Sarlos.

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

Mit dem Sieg distanziert er auch den HSC Kreuzlingen wieder ein bisschen – und hat jetzt drei Punkte Vorsprung auf einen Playout-Platz. Am kommenden Sonntag empfängt der HSC Suhr Aarau dann St.Otmar St.Gallen in der heimischen Schachenhalle.

(red.)

veröffentlicht: 26. November 2023 18:49
aktualisiert: 26. November 2023 18:49
Quelle: ArgoviaToday

Anzeige
Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch