Sport
Ski

Slalom in Kranjska Gora fällt aus: Ramon Zenhäusern verpasst Qualifikation für Finale

Ski alpin

«Extrem starker Regen»: Auch kein Slalom in Kranjska Gora

06.03.2024, 16:05 Uhr
· Online seit 06.03.2024, 15:55 Uhr
Nach dem Riesenslalom fällt auch der auf Samstag vorgezogene Slalom der Männer in Kranjska Gora dem Wetter zum Opfer. Damit steht der Österreicher Manuel Feller vorzeitig als Sieger der Disziplinwertung fest.
Anzeige

Extrem starker Regen habe die Piste komplett zerstört, teilten die Organisatoren aus Slowenien mit. Die FIS habe an einem möglichen Ersatz gearbeitet, aber aus Zeitgründen keinen Organisator finden können.

Somit bleibt im Slalom nur noch das Rennen in Saalbach. Dadurch steht der Österreicher Manuel Feller vorzeitig als Sieger der Disziplinenwertung fest. Ramon Zenhäusern hingegen verpasst die Qualifikation für das Saisonfinale als 27. um 21 Punkte ebenso wie der im 29. Rang klassierte Tanguy Nef, dem 33 Zähler fehlten. Nur die besten 25 Fahrer der Disziplinenwertung stehen beim Saisonfinale am Start.

Am Dienstag wurde bereits entschieden, dass der Riesenslalom von Kranjska Gora nicht durchgeführt werden kann. 

(sda/dak)

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

veröffentlicht: 6. März 2024 15:55
aktualisiert: 6. März 2024 16:05
Quelle: BärnToday

Anzeige
Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch