Raumfahrt

«Auf zum Mond und weiter!» – Artemis-Start ist geglückt

16. November 2022, 08:23 Uhr
Nach drei Verschiebungen ist es endlich geglückt: Die Artemis-Mondrakete startete erfolgreich ihren Flug Richtung Mond. Es ist der Auftakt der Nasa zur Rückkehr der bemannten Mondlandung.

Quelle: CH Media Video Unit / Katja Jeggli

Anzeige

Es ist die dritte Verschiebung der mit Spannung erwarteten Mission innerhalb weniger Monate. Am Mittwochmorgen ist es nun endlich geglückt: Um 7:48 Uhr (MEZ) startete die unbemannte Mondrakete Artemis 1 ihren Flug in Richtung Mond und darüber hinaus.

Die Rakete des Typs SLS hob am Weltraumbahnhof Kennedy Space Center beim Cape Canaveral im US-Bundesstaat Florida ab. Sie soll die Orion-Kapsel ins All bringen.

So sieht der Flugplan der Artemis-1-Mission aus.

© NASA

Mondlandung frühestens im Jahr 2025

50 Jahre nach der bislang letzten Mondlandung will die Nasa mit der Mission Artemis 1 wieder Reisen von Menschen zum Mond vorbereiten. Bei der unbemannten Mission sollen die neue Riesenrakete SLS und die an ihrer Spitze sitzende Orion-Kapsel unter realen Bedingungen getestet werden.

Die Folgemission Artemis 2 soll Astronauten in eine Mond-Umlaufbahn bringen. Mit Artemis 3 soll dann frühestens 2025 eine erneute Mondlandung glücken.

(jaw/sda)

Quelle: Today-Zentralredaktion
veröffentlicht: 16. November 2022 08:23
aktualisiert: 16. November 2022 08:23