Neo feautering Genesis

«Es ist ein Erlebnis» – Lichtspektakel in der Kirche lädt zum Verzaubern ein

28.08.2023, 13:17 Uhr
· Online seit 24.08.2023, 08:06 Uhr
Zum 100-Jahr Jubiläum der Badenfahrt hat das Schweizer Künstlerkollektiv Projektil eine Lichtshow in der Reformierten Kirche inszeniert. Das Lichtspektakel trägt den Namen «Neo feautering Genesis» und lässt die Besucherinnen und Besucher die ersten drei Tage des Daseins Licht, Wasser, Erde und Pflanzen erleben. Was Creative Director Roman Beranek zu der Show sagt, siehst du im Video.

Quelle: ArgoviaToday / Severin Mayer

Anzeige

Marseille, Berlin, London oder an der Badenfahrt – für die Lichtshow vom Schweizer Künstlerkollektiv Projektil muss man gar nicht weit reisen. Im Herzen der Stadt innerhalb der Mauern der reformierten Kirche findet täglich mehrere Male die Lichtshow «Neo feautering Genesis» statt. Atemberaubende Animationen, berührende Musik und mitreisende Bilder verzaubern das Publikum während der 30-minütigen Show.

Die Lichtanimation findet an den Wänden und der Decke statt. Deshalb empfiehlt es sich, auf einem der Sitzsäcke Platz zunehmen, so dass man die Show in vollen Zügen geniessen kann. Sie zu beschreiben oder ein Video davon zu sehen, ist nicht das gleiche. Man muss es
selbst erleben, denn dann kann man komplett abtauchen und sich gehen lassen, wie Creative Director Roman Beranek sagt.

Du hast selbst etwas Atemberaubendes gesehen und es mit deiner Kamera festgehalten? Sende uns deine Fotos und Videos von der Badenfahrt 2023!

veröffentlicht: 24. August 2023 08:06
aktualisiert: 28. August 2023 13:17
Quelle: ArgoviaToday

Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch