Eventguide

Sommer, Sonne, Sonnenschein: 7 Wochenendtipps für draussen

10. Juni 2022, 12:53 Uhr
Hinter uns liegt eine nasse und kalte Woche. Zeit, dass wir sie hinter uns lassen und uns aufs Weekend einstellen. Das bringt nämlich eine Menge Sonne und mit unseren Eventtipps sicher auch gute Laune. Unser Motto dieses Wochenende: Alles draussen, vieles gratis. Let's go!
Ab nach draussen, die Sonne scheint. Mit diesen Tipps tankst du am Wochenende maximal Vitamin D.
© Unsplash

FREITAG

Tschugger: Im Zentrum der SRF-Serie steht eine Zentrale der Walliser Kantonspolizei. Deren Arbeit beschränkt sich für gewöhnlich auf beschauliche Nichtigkeiten: Entlaufene Schafe, renitente Verkehrssünder und Präsenz am Dorffest. Doch plötzlich reisst ein unfassbarer Mordversuch die Polizistinnen und Polizisten aus ihrem Tiefschlaf. Statt zuhause auf dem Sofa gibt's ab 21.30 Uhr die volle Dröhnung Tschugger im Coop Open Air Cinema Aarau. Tickets gibt's hier.

Oder willst du lieber einen feinen Fisch im Freien geniessen? Dann lohnt sich eine Reise nach Bremgarten. Dort findet nämlich das jährliche Fischessen des Sportfischer-Vereins statt. Leckere Zander- und Ruuchfischknusperli warten bei der Baracke am Stockweiher auf dich – auch Take away ist möglich! Ab 17.30 Uhr geht's los, alle Informationen gibt es hier.


SAMSTAG

Es ist Wanderwetter, also ab an die frische Luft. Das Argovialand ist nicht gerade bekannt als Wanderdomizil und doch gibt es hier zahlreiche schöne Wege zu gehen. Einer davon liegt zwischen Olten und Aarau: Zwei Städte am Jurasüdfuss, die eine die Hauptstadt des Kantons Aargau, die andere die grösste Stadt im Kanton Solothurn. Beide sind durch die Aare miteinander verbunden. Die Wanderung dauert etwa fünf Stunden und ist mit einer normalen Kondition easy zu schaffen. Übrigens: Hier haben wir schonmal die schönsten Wanderrouten im Aargau für dich zusammengetragen. Lass dich inspirieren!

Bereits zum fünften Mal findet in Effingen im Fricktal direkt neben der Autobahn das «Outdoor Selection Festival» statt. Am Samstag geht es um zwölf Uhr Mittags mit dem dänischen Produzenten Morten Granau los. Dann legen die DJs nonstop für dreissig Stunden auf.

Am Event gibt es nicht nur Trance-Sound zum geniessen, sondern auch diverse Foodstände, Schmuck- und Kleiderverkäufer sowie Bars zu entdecken. Wer während den 30 Stunden ein Nickerchen benötigt, kann am Festival campen. Im Video siehst du die Highlights der letztjährigen Ausgabe. Tickets und weiter Infos findest du hier.

Mehr Lust auf Open Air? Kaum ist das Argovia Fäscht vorbei, geht die Aargauer Festivalreihe in die zweite Runde. Auf dem Gelände, der Bühne, auf der letzte Woche noch Stress, die No Angels oder Silbermond eingeheizt haben, wummern dieses Wochenende elektronische Bässe. Monolink, Paul Kalkbrenner und viele mehr kannst du live am Hive Air sehen. Es gibt noch Tickets; beeilen lohnt sich!


SONNTAG

Interessiert, wie Ammoniten, Belemniten und Co. gelebt haben? Wo der Aargau vor 160 Millionen Jahren lag? Wie im Mittelalter Eisenerz abgebaut und verhüttet wurde und wie es ist, durch Bergwerkstollen zu gehen? Antworten auf diese Fragen bekommst du im Bergwerkmuseum Herznach – dem ehemals grössten Eisenbergwerk der Schweiz. Im Bergwerk kannst du 180 Meter Stollen erkunden, im Museum erfährst du Spannendes über die Geschichte. Klingt spannend? Hier entlang!

Endlich wieder Aareböötle! Hol das Schlauchboot aus dem Keller, die Badehose aus dem Schrank und das Bier aus dem Kühlschrank und dann ab aufs Wasser. In Villnachern steigst du ins Boot um und lässt dich einfach treiben. Das Aareböötle auf der Route Villnachern–Aareschlucht–Wasserschloss führt dich zunächst nach Brugg-Altenburg. Weiter geht die Fahrt zum imposanten «Wasserschloss», wo Reuss und Limmat in die Aare strömen, bevor du an mehreren Inseln und an der Ruine Freudenau vorbei nach neun Flusskilometern und eineinhalb Stunden (ohne Zwischenhalt) im ehemaligen Fischerdorf Stilli ankommst.

Alternativ kannst du auch auf die Reuss in Bremgarten und dich bis nach Gebenstorf treiben lassen.

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 10. Juni 2022 16:48
aktualisiert: 10. Juni 2022 16:48
Anzeige